Psychodramazentrum Wien

Dürergasse 14–16/6, 1060 Wien

„Psychodrama ist diejenige Methode, die die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründet.“
(Jakob Levi Moreno,1959)

Team

Mag.ª Sabine Kern, MSc

Mag.ª Sabine Kern, MSc

Psychotherapeutin, Klinische und Gesundheitspsychologin, Supervisorin, Coach und Trainerin, Lehrtherapeutin im Verfahren Psychodrama im ÖAGG und an der Donau-Universität Krems, Redakteurin der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie

Angebot: Einzel- und Gruppenpsychotherapie,
Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision, Coaching, Fortbildungsseminare;
Themenbereiche: Depression, Essstörungen, psychosomatische Beschwerden, Burnout, Lebenskrisen, Probleme rund ums Erwachsenwerden, Frauenspezifische Themen, Ängste und Traumata;
Tel. 0699/105 888 78
Barbara Schrammel, MSc

Barbara Schrammel, MSc

Psychotherapeutin, Sozialpädagogin, Familienberaterin

Angebot: Einzel- und Gruppenpsychotherapie für Erwachsene, Paartherapie, Erziehungsberatung, Elternberatung nach §95 Abs.1a AußstrG, Einzel- und Teamsupervision für im Sozialbereich Tätige;
Themenbereiche: Angststörungen, Depression, Burnout, Persönlichkeitsentwicklung, Überforderung, Essstörungen, Frauenthemen allgemein, Gewalt und Traumatisierungen, Trennungs- und Scheidungsbegleitung;
Tel. 0676/451 59 88
Dr. Ernst Silbermayr

Dr. Ernst Silbermayr

Psychotherapeut, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Mediator gem. ZivMedG., Supervisor, Coach und Trainer, Lehrbeauftragter

Angebot: Einzel- und Gruppenpsychotherapie für Jugendliche und Erwachsene,
Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision, Coaching im Einzelsetting, Mediation: Teamkonflikte, Konflikte in Zusammenhang mit Trennung und Scheidung (Förderung nach dem FLAG möglich), zwischenmenschliche Konflikte aller Art, Klinische und gesundheitspsychologische Beratung und Behandlung, u.A. nach
§95 Abs.1a AußstrG;
Themenbereiche: LGBTQI-spezifische Themen, Substanzkonsum und Abhängigkeit, Psychosomatik;
Tel. 0650/216 82 29
Theresia Winter

Theresia Winter

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Angebot: Einzel- und Gruppenpsychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Paartherapie, Familientherapie, Elternberatung;
Themenbereiche: Schulängste, soziale Ängste, Entwicklungsthemen, familiäre Krisen, Frauenspezifische Themen, Migration,  Beziehungsthemen, Lebenskrisen, Ängste, Panikattacken, Burnout, Depression, Traumata;
Tel. 0688/610 506 82

Psychodrama

Was ist Psychodrama?

Psychodrama ist ein wissenschaftlich fundiertes und in Österreich anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren, das sowohl im Einzel- wie auch im Gruppensetting durchgeführt werden kann.

Es wurde vom Arzt Jacob Levy Moreno und seinen Ehepartnerinnen Florence und Zerka Moreno zuerst in Österreich und dann in den USA entwickelt. Der philosophische Hintergrund des Psychodramas ist von humanistischen Werten geprägt.

Das Grundprinzip des Psychodramas

Das Grundprinzip des Psychodramas besteht darin, dass die Problemlage eines oder einer KlientIn durch eine szenische Darstellung sichtbar und bearbeitbar gemacht wird. Mit Hilfe von Symbolen, Figuren oder Stühlen wird im Einzelsetting die Problematik des oder der Betroffenen auf einem Tisch oder im Raum inszeniert, wodurch es aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und verschiedene Rollen eingenommen werden können. Auf diesen Erfahrungen basierend werden gemeinsam mit dem oder der TherapeutIn Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.

Im Gruppensetting werden statt der Figuren Gruppenmitglieder eingesetzt, die zusätzlich Auskunft über ihr Erleben in bestimmten Rollen geben können.

Anwendungsgebiete des Psychodramas

Das Psychodrama hat zahlreiche Anwendungsgebiete.

Das Verfahren wird in der Psychotherapie, der Supervision, der Beratung, der Pädagogik, der Mediation der Team- und Organisationsentwicklung u.v.m. eingesetzt.

Psychodramazentrum Wien

Das Psychodramazentrum Wien ist ein Zusammenschluss von vier Psychotherapeut*innen, die vor allem durch die Methode „Pychodrama, Soziometrie und Rollenspiel“ verbunden sind. Neben Psychotherapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Paare und Gruppen werden im Psychodramazentrum Wien auch Zweitbegutachtungen für psychotherapeutische Behandlungen, klinisch-psychologische Beratungen und Behandlungen, Supervision, Coaching, Beratungen nach §95 und §107 AußStrG, sowie Mediationen angeboten.
Wir verstehen die Probleme unserer Klient*innen immer auch im Kontext von diskriminierenden gesellschaftlichen Bedingungen. Unsere Praxisgemeinschaft ist explizit LGBTIQ-freundlich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen